AGB ( Allgemeine Geschäftsbedingungen )

§ 1  Geltungsbereich
Meine Leistungen und Angebote gelten ausschließlich auf Basis  der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (folgend als AGB bezeichnet), deren Kenntnisnahme und Einbeziehung mit Vertragsabschluss anerkannt und bestätigt wird. Sie regeln das Verhältnis zwischen dem Empfänger der Börsensignale und mir und gelten ab der schriftlichen Anmeldung. Nebenabreden sind nur in schriftlicher Form gültig. Die AGB sind jederzeit auf der Webseite einsehbar und können ausgedruckt werden.

§ 2  Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag zwischen dem Kunden und mir kommt zustande mit dem Ausfüllen des Bestell-Formulars, dem Akzeptieren der AGB, genaue Festlegung der gewünschten Dienstleistung, Bestätigung, dass die Risikobelehrung gelesen worden ist , sowie der Zahlung des ersten Rechnungsbetrags und der schriftlichen Bestätigung durch mich. Der Leistungsvertrag wird grundsätzlich auf eine unbestimmte Zeit abgeschlossen.
Kunde werden kann jede natürliche Person, die das 18.Lebensjahr überschritten hat.
Ich behalte mir jedoch das Recht vor Interessenten ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

§ 3 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsabschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem.  Artikel 246 §2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unsere Pflichten gemäß §312g Absatz 1 Satz 1 BGB mit Artikel 246 §3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
Käthe von Trzebiatowski, Heinenkamp 6, 40670 Meerbusch
E-Mail  info@rafi-trader.de oder rafimail@boersen-signale.de
Sie können dazu das vorbereitete WIDERRUFSFORMULAR benutzen

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs erfolgt eine Rückerstattung der gezahlten Abo-Gebühren abzüglich der bereits empfangenen Leistungen. War der erste Rechnungsbetrag noch nicht bezahlt worden wird das Abonnement ersatzlos gestrichen.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4  Leistungsumfang
Ich betreibe keine Finanzdienstleistungen im Sinne des KWG §§ 32/33, insbesondere keine Anlageberatung und keine Anlagevermittlung im Sinne des § 1 KWG. Alle Informationen und Angebote auf dieser Homepage dienen ausschließlich der Information für den Nutzer und stellen keine Aufforderung zu einem Kauf, Verkauf oder zum Abschluss sonstiger Rechtsgeschäfte dar.

(Siehe auch meinen RISIKOHINWEIS)
Meine Leistungen umfasst die Übermittlung ( per E-Mail  an die vom Kunden angegebene E-Mail Adresse)  der Börsensignale aus den Bereichen Rohstoffe, Aktien, Forex (Währungen) und Indizes. Die einzelnen Signalangebote sind auf der Website  zu ersehen. Der Kunde hat die Möglichkeit an Hand von Auswahlmöglichkeiten  sich für einzelne Signalangebote oder für das Gesamtpaket zu entscheiden.

Als Plattform zur Übermittlung der Empfehlungen dienen die Infrastruktur des Internets, sowie die Inanspruchnahme von Leistungen externer Dienstleister, auf die ich keinen Einfluss habe. Aufgrund von technischen Änderungen, Reparaturen und Wartungen der Infrastruktur und aus Gründen höherer Gewalt (eigene Krankheit, Unfall mit Krankheitsfolgen etc.) kann es zeitweilig zu Unterbrechungen oder Beschränkungen des Leistungsumfanges kommen. Soweit möglich erfolgt so schnell wie möglich eine Information an meine Kunden. Schadenersatzansprüche des Kunden gegenüber mich muss ich aus diesen Gründen grundsätzlich ausschließen. Der Vergütungsanspruch für mich bleibt hierbei unberührt.  Weitere Details siehe § 7 Gewährleistung und Haftung.
Weiterhin bin ich berechtigt Dritte bei der Leistungserbringung einzusetzen. Meine vertraglichen Pflichten bleiben davon unberührt.

§ 5  Preise und Zahlungsbedingungen

Der Empfänger der Signale hat einen festen Pauschalbetrag je nach Laufzeitwunsch bzw. den Kaufpreis für den Erwerb einer Strategie gem. der jeweils gültigen Preisliste zu bezahlen.
Es ist jeweils einmalig möglich ein kostenloses bzw. kostengünstiges Testabo je Signalangebot zu nutzen.

Die Laufzeit des Vertrages beginnt 1 Börsentag nach Geldeingang. Über dien Geldeingang erhält der Abonnent eine schriftliche Bestätigung. Ab diesem Tag beginnt auch die Lieferung der Signale.

Ein Vergütungsanspruch etwaiger erzielten Verluste besteht für den Kunden nicht.

Der Rechnungsversand erfolgt ausschließlich per E-Mail in Form einer PDF-Datei.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Der Kunde hat dann die Möglichkeit  auf das angegebene Konto auf der Rechnung den Rechnungsbetrag zu überweisen oder die Bezahlung über sein PayPal Konto vorzunehmen.

§ 6  Kündigung
Der Vertrag für die Lieferung der Signale endet mit dem in der Bestätigung angegebenen Ablaufdatum. Eine automatische Verlängerung erfolgt nicht. Im Falle einer Verlängerung des Abonnements muss eine neue Bestellung zugesandt werden.

Ich behalte mir aber auch das Recht vor meine Dienstleistung ohne Angaben von Gründen abzulehnen, insbesondere dann, wenn der Abonnent seinen Zahlungsverpflichtungen in der Vergangenheit nicht nachgekommen ist.

§ 7  Pflichten des Kunden
Die Übermittlung der Signale erfolgt ausschließlich per E-Mail. Für die technischen Voraussetzungen zum Empfangen der Informationen ist der Kunde selbst verantwortlich. Für einen verspäteten Zugang der Informationen übernehme ich keine Verantwortung. Der Kunde ist verpflichtet, für die Aktualität seiner bei mir gespeicherten Daten zu sorgen und somit eine ständige Erreichbarkeit auf digitalem Postweg (E-Mail) zu gewährleisten. Der Kunde verpflichtet sich erkennbare Mängel oder Störungen unverzüglich anzuzeigen, damit schnelle Abhilfe geschaffen werden kann.

Der Kunde verpflichtet sich die von mir erhaltenen Empfehlungen nur für private Zwecke zu nutzen und nicht an Dritte privat oder gewerblich weiterzugeben. Bei nicht Beachtung ist der entstandene Schaden zu ersetzen, mindestens jedoch € 5000,–. Dies hätte weiterhin einen fristlosen Abbruch meiner Dienstleistung zu Folge.

§ 8  Gewährleistung und Haftung
Ich hafte nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse, terroristische Anschläge, sowie sonstige nicht zu vertretende Vorkommnisse wie z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen in- und ausländischer staatlicher Stellen oder auf nicht schuldhaft verursachte technische Störungen des EDV-Systems wie z.B. Serverausfall, Hacker etc.
Ebenfalls hafte ich grundsätzlich nicht für finanzielle Nachteile des Signalempfängers, welche durch die Nutzung meiner Dienstleistung entstanden sind. Auch kann ich nicht den Schutz von Computerviren gewährleisten.
Alle übermittelten Signale geben ausschließlich meine Meinungen zur jeweils aktuellen Situation wieder und stellen keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder derivaten Finanzinstrumenten dar. Es handelt sich in keinster Weise um eine Beratung und kann auch keine Beratung ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen und Vermögensschäden der übermittelten Signale ist somit ausgeschlossen. Wenn Sie eine Beratung oder Anlageempfehlung wünschen, so wenden Sie sich bitte an den Anlageberater Ihrer Hausbank. Eine Anlageentscheidung darf nicht nur auf Grundlage meiner Signale erfolgen.

§ 9  Schlussbestimmungen
Erfüllungsort ist der Wohnsitz des Herausgebers – Amtsgericht Meerbusch
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so bleibt die Gültigkeit der übrigen AGB davon unberührt.
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sämtliche Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit meiner schriftlichen Bestätigung.

Sobald Sie bei uns Informationen angefordert haben, Probe Aufträge oder Aufträge platziert haben, übernehmen wir Ihre EMail Adresse automatisch in unser Datenbank für Newsletter. Wir gehen davon aus, dass Sie ein ernsthaftes Interesse an unseren Produkten haben und gerne weiterhin informiert werden möchten.
Dies können Sie aber jederzeit widersprechen. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergeben.

 

 

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme

Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren.
Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.